PD Dr. med. Ulf Petrausch

AUSBILDUNG UND WERDEGANG

1997 – 1999     Medizinstudium an der Johannes Gutenberg Universität Mainz, Ärztliche Vorprüfung 1999
1999 – 2003     Medizinstudium an der Freien Universität Berlin
2004                 Promotion
2004 – 2005     Assistenzarzt Universitätsmedizin Charité
2007 – 2011     Assistenzarzt am UniversitätsSpital Zürich, Klinik für Onkologie
2011                 FMH Medizinische Onkologie
2011 – 2013     Assistenzarzt / Oberarzt i.V., UniversitätSspital Zürich, Klinik für Immunologie
2013                 FMH Immunologie/Allergologie
2014                 FMH Innere Medizin
2013 – 2015     Oberarzt UniversitätsSpital Zürich, Klinik für Onkologie
seit 2015           Praxistätigkeit am OnkoZentrum Zürich

WISSENSCHAFTLICHER WERDEGANG

2003 – 2004     Post-doc Universitätsmedizin Charité, Campus Benjamin Franklin Klinik III: Hämatologie, Onkologie und Transfusionsmedizin
2005 – 2007      Laboratory of Molecular and Tumor Immunology, Earle A. Chiles Research Institute, Robert W. Franz Cancer Research Centre, Providence Cancer Centre and Providence Portland Medical Centre, Portland, Oregon, USA
2010 – 2015     UniversitätsSpital Zürich, Klinik für Onkologie, klinische Tumorimmunologie, Schwerpunkt T-Zell-Therapie
2014                  Habilitation

SPRACHEN

Deutsch, Englisch, Spanisch

Dr. Petrauschs YouTube Kanal ‚My Daily Struggle in Oncology‘

Dr. Petrausch betreibt einen eigenen YouTube Kanal, wo er seine Erfahrungen im onkologischen Praxisalltag teilt und aktuelle medizinische Fragen aufgreift und bespricht.

(Für den YouTube Kanal bitte auf das Bild klicken)