Tumorboard-Fortbildungen

Im Anschluss an das wöchentliche Tumorboard werden  sechs bis acht Mal im Jahr Fortbildungen durchgeführt. Dabei präsentieren nationale und internationale Referenten per Videokonferenz oder persönlich neue Erkenntnisse zu aktuellen Themen . Die Konsequenzen für den klinischen Alltag werden anhand praktischer Patientenbeispiele besprochen. Die Fortbildungen sind kurz, prägnant und interaktiv.

Die nächste Fortbildung findet wie folgt statt:

Tumorboardfortbildung GITZ

Datum: Mittwoch, 18. Dezember 2019
Referent: Prof. Dr. med. Franc Hetzer, Viszeralchirurgie
Thema: „Funktionelle Störungen nach Rektumchirurgie“