Lungenkarzinom

Symptome

Die Symptome einer Lungenkrebserkrankung können sehr unauffällig sein. Einige Patienten klagen über Husten, Schmerzen im Brustkorb, Atemnot, Gewichtsverlust oder auch generelle Müdigkeit.

Behandlung

Lungenkrebs ist eine bösartige Erkrankung, die häufig unbemerkt in der Lunge entsteht und sich dann im ganzen Körper ausbreiten kann. Je nach Stadium (Ausbreitung) und feingeweblicher bzw. molekularer Analyse wird eine individuell zusammengestellte Therapie durchgeführt. Diese Therapie besteht häufig aus verschiedenen Therapieabschnitten und kann einen chirurgischen Eingriff, eine Strahlentherapie, eine Chemotherapie oder neuerdings auch eine Immuntherapie beinhalten.

Wir diskutieren jeden Fall bei jedem entscheidenden Schritt am interdisziplinären Board für Thoraxmalignome. Dort treffen sich wöchentlich Experten aus einem  seeübergreifenden Netzwerk von Experten aus 11 Fachrichtungen (Viszeralchirurgie, Thoraxchirurgie, Strahlentherapie, Radiologie, interventionelle Radiologie, Nuklearmedizin, Pathologie, medizinische Onkologie, Tumor-Immunologie, Molekularonkologie und Pneumologie) werten neue Ergebnisse aus und erarbeiten die nächsten Behandlungsschritte.

Ihre Ansprechpartner

Im OnkoZentrum Zürich Enge und Onkozentrum Zürich Seefeld betreuen folgende Ärzte schwerpunktmässig Patienten mit Lungenkrebs:

PD Dr. med. Ulf Petrausch
Dr. med. Urs Breitenstein
Dr. med. Daniel Helbling

 

 

 

 

 

 

Telefon: +41 43 344 33 33 (Durchwahl 1)
Email: ulf.petrausch@ozh.churs.breitenstein@ozh.ch; daniel.helbling@ozh.ch; mpa@ozh.ch

Anmeldung Tumorboard

 

 

 

 

 

 

 

Ärzte können ihre Patienten hier für das Tumorboard anmelden.

Studien Lungentumore

Aktuell sind keine klinischen Studien für Lungentumore an unserem Zentrum geöffnet.

Unsere Videos zum Thema Lungenkrebs

 

 

Immuntherapie bei Lungenkrebs

Was ist Lungenkrebs