Klinische Studien

Das OnkoZentrum Zürich beteiligt sich seit vielen Jahren an der klinischen Forschung. Folgende Studien sind aktuell für den Patienteneinschluss geöffnet.

Gastrointestinale Tumore
SAKK PROSPECT - N1048 - Kombinierter Radio-/Chemotherapie oder alleiniger Chemo bei Rektum-Ca.
Tumorstadium

Rektumkarzinom - örtlich fortgeschritten

Offizieller Studientitel

A Phase II/III Trial of Neoadjuvant FOLFOX With Selective Use of Combined Modality Chemoradiation Versus Preoperative Combined Modality Chemoradiation for Locally Advanced Rectal Cancer Patients Undergoing Low Anterior Resection With Total Mesorectal Excision (PROSPECT)

Kurzbeschreibung

Eine Phase II/III Studie zum Vergleich der Vorbehandlung des örtlich fortgeschrittenen Rektumkarzinoms mit entweder kombinierter Radio-Chemotherapie oder alleiniger Chemotherapie, immer gefolgt von der chirurgischen Tumorentfernung als totale mesorektale Exzision (TME).

Kurztitel/NTC-Nr./Sponsor/Start

PROSPECT - N1048
NCT01515787
Sponsor: Alliance for Clinical Trials in Oncology, SAKK in Switzerland
Rekrutierung am Zentrum seit: Oktober 2015

Ihre Ansprechpartner

Local PI: Dr. Daniel Helbling

Zuständiger Arzt für Studienanfragen:
PD Dr. Ulf Petrausch
ulf.petrausch@ozh.ch
043 344 33 33

SAKK 41/14 - ACTIVE-2 - Auswirkung von körperlicher Aktivität bei Patienten mit metastasiertem Kolorektal-Ca.
Tumorstadium

Kolorektalkarzinom - metastasiert

Offizieller Studientitel

Physical activity program in patients with metastatic colorectal cancer who receive palliative first-line chemotherapy. A muticenter open label randomized controlled phase III trial.

Kurzbeschreibung

Eine Phase III Studie zur Auswirkung von körperlicher Aktivität bei Patienten mit metastasiertem Kolorektalkarzinom in palliativer Erstlinientherapie.

Kurztitel/EUDRACT-Nr./Sponsor/Start

SAKK 41/14 - ACTIVE-2
EUDRACT Nr. 2015-003733-10
Sponsor: SAKK - Swiss Group for Clinical Cancer Research
Rekrutierung am Zentrum seit: Februar 2016

Ihre Ansprechpartner

Local PI: Dr. Daniel Helbling

Zuständiger Arzt für Studienanfragen:
PD Dr. Ulf Petrausch
ulf.petrausch@ozh.ch
043 344 33 33

 

Mammakarzinom
SAKK 21/12 - Phase II Studie mit einer Testosteron Creme bei HER2-negativen Mamma.Ca. Patientinnen
Tumorstadium

HER2-negativ/Triple-Negativ-Adrogen Rezeptor positives Mammakarzinom; metastasierend oder loakal fortgeschritten

Offizieller Studientitel

A stratified, multicenter Phase II trial of transdermal CR1447 (4-OH-testosterone) in endocrine responsive-HER2 negative and triple negative-androgen receptor positive metasatic or locally advanced breast cancer.

Kurzbeschreibung

Eine multizentrische Phase-II-Studie mit CR1447 (4-OH-Testosteron) bei endokrinen reaktions-HER2-negativen und Triple-negativ-Androgen-Rezeptor positiv, metastasiertem oder lokal fortgeschrittenem Brustkrebs.

Kurztitel/NTC-Nr./Sponsor/Start

SAKK 21/12
NCT02067741
Sponsor: SAKK - Swiss Group For Clinical Cancer Research
Rekrutierung am Zentrum seit: Mai 2016

Ihre Ansprechpartner

Local PI: Prof. Dr. Andreas Trojan

Zuständiger Arzt für Studienanfragen:
PD Dr. Ulf Petrausch
ulf.petrausch@ozh.ch
043 344 33 33

SAKK 25/14 - Phase II Studie mit Eribulin als Erstlinientherapie bei älteren Patientinnen mit Mamma Ca.
Tumorstadium

Lokal fortgeschrittenes oder metastasiertes HER2-negatives Mammakarzinom

Offizieller Studientitel

Eribulin as 1st line treatment in elderly patients (≥ 70 years) with advanced breast cancer: a multicenter phase II trial

Kurzbeschreibung

Eribulin (Halaven) als Erstlinientherapie bei älteren Patienten (≥ 70 Jahre) mit fortgeschrittenem Mammakarzinom.

Kurztitel/NTC-Nr./Sponsor/Start

SAKK 25/14
NCT02404506
Sponsor: SAKK - Swiss Group For Clinical Cancer Research
Rekrutierung am Zentrum seit: September 2015

Ihre Ansprechpartner

Local PI: Prof. Dr. Andreas Trojan

Zuständiger Arzt für Studienanfragen:
PD Dr. Ulf Petrausch
ulf.petrausch@ozh.ch
043 344 33 33

SAKK 24/14 - Phase II Studie mit Anti-EGFR Immunoliposomen mit Doxorubicin bei Triple Negativem Mamma Ca.
Tumorstadium

Fortgeschrittenes Triple-Negatives EGFR positiver Brustkrebs

Offizieller Studientitel

Anti-EGFR-immunoliposomes loaded with doxorubicin in patients with advanced triple negative EGFR positive breast cancer - A multicenter single arm phase II trial

Kurzbeschreibung

Anti-EGFR-Immunoliposomen beladen mit Doxorubicin bei Patienten mit fortgeschrittenem Triple-Negativem EGFR-positivem Brustkrebs

Kurztitel/NTC-Nr./Sponsor/Start

SAKK 24/14
Sponsor: SAKK - Swiss Group For Clinical Cancer Research
Rekrutierung am Zentrum seit: November 2016

Ihre Ansprechpartner

Local PI: Prof. Dr. Andreas Trojan

Zuständiger Arzt für Studienanfragen:

PD Dr. Ulf Petrausch
ulf.petrausch@ozh.ch
043 344 33 33

 

Hämatologische Tumore
SAKK 36/13 - Phase I/II Studie zur Behandlung eines rezidiviertem Mantelzelllymphoms mit Ibrutinib und Bortezomib
Tumorstadium

Rezidivierendes Mantelzelllymphom

Offizieller Studientitel

Combination of ibrutinib and bortezomib followed by ibrutinib maintenance to treat patients with relapsed and refractory mantle cell lymphoma; a muticenter Phase I/II trial

Kurzbeschreibung

Die Kombination von Ibrutinib und Bortezomib gefolgt von Ibrutinib als Erhaltungstherapie bei Patienten mit rezidivierendem und refraktärem Mantelzell-Lymphom; eine mutizentrische Phase-I / II-Studie

Kurztitel/EUDRACT-Nr./Sponsor/Start

SAKK 36/13
EUDRACT: 2014-003893-17
Sponsor: SAKK - Swiss Group for Clinical Cancer Research
Rekrutierung am Zentrum seit: August 2015

Ihre Ansprechpartner

Local PI: Prof. Dr. Christoph Renner

Zuständiger Arzt für Studienanfragen:
PD Dr. Ulf Petrausch
ulf.petrausch@ozh.ch
043 344 33 33

 

Urogenitale Tumore – Immuntherapie
BMS-CA209274 - Phase III Studie mit Nivolumab versus Placebo nach Urothelkarzinom
Tumorstadium

Urothelkarzinom - Hochrisikogruppe für ein Rezidiv nach radikaler Resektion

Offizieller Studientitel

A Phase III Randomized, Double-blind, Multi-center study of adjuvant Nivolumab versus Placebo in subjects with High Risk Invasive Urothelial Carcinoma

Kurzbeschreibung

Eine Phase-III randomisierte, doppelblinde, multizentrische Studie der adjuvanten Nivolumab-Therapie im Vergleich zu Placebo bei Patienten mit einem Hochrisiko-Invasiven Urothelkarzinoms

Kurztitel/EUDRACT-Nr./Sponsor/Start

Nivolumab CA209274
EUDRACT Nr.: 2014-003626-40
Sponsor: Bristol-Myers Squibb Research and Development
Rekrutierung am Zentrum seit: August 2016

Ihre Ansprechpartner

Local PI: PD Dr. Ulf Petrausch

Zuständiger Arzt für Studienanfragen:
PD Dr. Ulf Petrausch
ulf.petrausch@ozh.ch
043 344 33 33

 

Palliative Care
SAKK 96/12 - Xgeva alle 4 Wochen versus alle 12 Wochen bei metastasiertem Brust- oder Prostata-Ca.
Tumorstadium

Prostata- oder Mammakarzinom - metastasierend, kastrationsresistent (Prostata) und mit mindestens 3 Knochenmetastasen

Offizieller Studietitel

Prevention of Symptomatic Skeletal Events with Denosumab admistered every 4 weeks versus every 12 weeks - A Non-Inferiority Phase II Trial (Redused Trial)

Kurzbeschreibung

Prävention von SSE (Symptomatisch Skeletalen Events) mit Denosumab alle 4 Wochen versus alle 12 Wochen.

Kurztitel/NTC-Nr./Sponsor/Start

SAKK 96/12
NCT02051218
Sponsor: SAKK - Swiss Group for Clinical Cancer Research
Rekrutierung am Zentrum seit: Juli 2014

Ihre Ansprechpartner

Local PI: Dr. Urs Huber (Prostata); Prof. Dr. Andreas Trojan (Brust)

Zuständiger Arzt für Studienanfragen:
PD Dr. Ulf Petrausch
ulf.petrausch@ozh.ch
043 344 33 33

 

Beobachtungsstudien
Sanofi Aventis - QuoLiTrap - Erfassung der Lebensqualität unter Zaltrap bei metastasiertem Kolorektal-Ca.
Tumorstadium

Kolorektalkarzinom - metastasierend und zuvor mit einer Oxaliplatin-basierten Therapie behandelt

Offizieller Studientitel

Beobachtungsstudie zur Erfassung der Lebensqualität bei Patienten mit metastasiertem kolorektalem Karzinom unter Zaltrap® Therapie (QoLiTrap)

Kurzbeschreibung

siehe oben

Kurztitel/NTC-Nr./Sponsor/Start

QoLiTrap AFLIBL06681
nicht registriert
Sponsor: Sanofi Aventis
Rekrutierung am Zentrum seit: September 2014

Ihre Ansprechpartner

Local PI: Dr. Daniel Helbling

Zuständiger Arzt für Studienanfragen:
PD Dr. Ulf Petrausch
ulf.petrausch@ozh.ch
043 344 33 33

 

Für detaillierte Informationen wenden Sie sich bitte an PD Dr. med. Ulf Petrausch: ulf.petrausch@ozh.ch